Konsekutiver Masterstudiengang Augenoptik/Optometrie

Der auf dem Bachelor-Studium Augenoptik/Optometrie aufbauende Master-Studiengang richtet sich primär an Augenoptiker und Optometristen, die ihr Wissen rund um die Optometrie vertiefen und erweitern möchten. 

Studierende erlernen die optometrischen Untersuchung und die Sehhilfenversorgung von komplexeren Fällen, aber auch die Anwendung einer Vielzahl diagnostischer Verfahren und die Auswertung der entsprechender Befunde. Durch die Verzahnung mit Inhalten aus der Ophthalmologie eignen sich die Absolventinnen und Absolventen als ideale Mitarbeiter und Kooperationspartner für Augenärzte und Augenkliniken. Sie sind aber auch gern gesehene Fachkräfte in der augenoptischen Industrie, in der beruflichen Bildung, in der Forschung oder in führenden Positionen von augenoptischen Fachgeschäften.

Der seminaristische Unterricht in den insgesamt 14 Modulen wird von Praktika an realen Patienten oder von speziellen Übungen und Fallstudien begleitet. Im zweiten Studienplansemester spielen Lehrinhalte zur klinischen Forschung eine wichtige Rolle, und das dritte Studienplansemester verbringen die Studierenden mit der Planung, Durchführung und Präsentation einer eigenen wissenschaftlichen Studie.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird der akademische Grad Master of Science (M.Sc.) verliehen. Dieser gilt in vielen Ländern der EU als Voraussetzung zur Promotion und ermöglicht u.a. den Zugang zum höheren Öffentlichen Dienst.

Ihr Studienfachberater: Prof. Dr. med. habil. C. Meltendorf

Information for applicants from foreign countries: 

The course language is German. Therefore, you not only need a need a Bachelor’s degree in optometry for a successful application but also a German language certificate (for more information see http://www.beuth-hochschule.de/1530/). 

Beuth University of Applied Science is a public university run by the German government. It is the government’s policy that public education in Germany is free for all applicants, regardless of their home country or ethical origin. Hence, there are no tuition fees but a small charge for each semester which is mainly used to cover the costs for public transport within the Berlin area.

If you wish to apply you should contact Uni-assist e.V. who will help you with your application (see http://www.beuth-hochschule.de/719/)