Augenoptik/Optometrie studieren

Aufnahme

  • Eine Aufnahme erfolgt zum Wintersemester.
  • Es besteht keine Zulassungsbeschränkung (Numerus clausus).

Bewerbungsfrist

  • 15.04. - 15.07.

Alle Informationen zur Bewerbung an der Beuth Hochschule

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife
  • zusätzlich abgeschlossene Berufausbildung zum/r Augenoptiker/in
  • Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Studium auch ohne Hochschulreife möglich
    Informationen zum Studium ohne Abitur (mit beruflicher Qualifikation)
  • Bewerber/innen mit Fachschulabschluss Augenoptik/Optometrie können eine Anerkennung ihrer Studieninhalte beantragen

Abschluss

Sie erwerben den international anerkannten akademischen Grad Bachelor of Science' (B.Sc.).

Selbstverständlich berechtigt Sie dieser Abschluss zur selbständigen Ausübung des Berufs in Deutschland (Eintragung in die Handwerksrolle und Berechtigung zur Ausbildung von Lehrlingen). Die zusätzliche Ablegung der Meisterprüfung im Augenoptikerhandwerk ist nicht erforderlich.

Das Studium im Detail

Die Inhalte des Bachelorstudiums sind an nationalen und internationalen Vorgaben und Entwicklungen für den Beruf des Augenoptikers / Optometristen ausgerichtet. Sie entsprechen in weiten Teilen dem Europa-Diplom für Optometrie der ECOO (European Council of Optometry and Optics) und deshalb einem hohen, international anerkannten Standard.

Neben den klassischen Inhalten der Augenoptik, zu denen beispielsweise die Refraktionsbestimmung, das Binokularsehen, die Kontaktlinsenanpassung und die physiologische Optik zählen, wurden verstärkt biomedizinische und optometrische Aspekte in das Studium integriert. Das wird beispielsweise an Modulen wie Spezielle optometrische Untersuchungen oder Pathologie des hinteren Augenabschnitts deutlich.

Der traditionell hohe Praxisanteil (ca. 40%) wird durch Praktika aufgewertet, in denen Studierende der höheren Semester eine vorgegebene Anzahl realer Kunden/Patienten selbständig untersuchen und mit Sehhilfen versorgen.

Wir sind gern bereit, Ihnen alle Fragen zum Studium auch persönlich zu beantworten und Ihnen die Studienbedingungen vor Ort im Rahmen einer Führung durch unser Haus zu erläutern.

Ansprechpartner

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Studiengang sowie die Studien- und Prüfungsordnung und das Modulhandbuch finden Sie auf den Hauptseiten der Beuth Hochschule.