Lange Nacht der Wissenschaft 2018

In der "Langen Nacht - die klüger macht", wurde auch der Beuth-Campus wieder stark besucht.

Der Studiengang Augenoptik/Optometrie präsentierte in diesem Jahr optische Täuschungen.

An drei ausgewählten Experimenten ("Farbige Schatten", "Benham-Scheibe", "Pulvrich-Pendel") wurde dem interessierten Besucher gezeigt, dass man seinen Augen nicht trauen kann.

Absolventenfeier 2018

Am 1. Juni war es so weit - die diesjährigen AbsoventInnen des Studienganges Augenoptik/Optometrie erhielten in der Aula der Beuth Hochschule für Technik Berlin Ihre Schmuckurkunden, welche Sie als Bachelor oder Master ausweisen.

Vier AbsolventInnen konnte in diesem Jahr außerdem das europäische Diplom für Optometrie der ECOO verliehen werden.

Feierliche Verabschiedung von Prof. Dr. Manuel Fraatz in den Ruhestand

Am 13. April 2018 fand in der Aula des Studiengangs Augenoptik/Optometrie die feierliche Verabschiedung von Herrn Prof. Dr. Manuel Fraatz statt. 

In einem feierlichen Akt wurden die Verdienste für den Studiengang und und seine aktive Mitwirkung in den verschiedensten Berufsverbänden gewürdigt.

Optics and Optometry Forum im Arpil 2018 in Prag

In der ersten Aprilwoche lud die Czech Technical University (CTU) zur 2nd Optometry students' conference nach Prag ein. Organisiert von dem dort noch jungen Studiengang Optics and Optometry bietet die Konferenz ein internationales und interdisziplinäres Forum für Studierende, die hier ihre Abschlussarbeit vorstellen und in Kontakt zu Mentoren, Dozenten, Industriepartnern und Studierenden von anderen Hochschulen oder Universitäten treten können. Neben den in englischer Sprache gehaltenen Kurzvorträgen von Studierenden über moderne ophthalmologische Instrumente, Technologien oder Untersuchungsverfahren, gab es eine große Poster-Ausstellung sowie Vorträge von Dozenten oder Wissenschaftlern. Das Forum bietet dabei eine hervorragende Gelegenheit, mit „Gleichgesinnten“ aus verschiedensten Ländern und Universitäten ins Gespräch zu kommen, neues Wissen zu erwerben und über Forschung zu diskutieren.

Weiterlesen...