Im Dualen Studiengang Landschaftsbau- und Grünflächenmanagement kooperieren unterschiedliche Einrichtungen. Zunächst sind dies die Bildungseinrichtungen:

  • Beuth Hochschule für Technik Berlin
  • Peter-Lenné-Schule, Oberstufenzentrum Agrarwirtschaft, Staatliche Fachschule für Gartenbau Berlin

Die Verbindung beider Ausbildungsstätten garantiert eine Ausbildung auf hohem Niveau, sowohl in Bezug auf den berufspraktischen Teil als auch auf den akademischen Teil der Ausbildung.

Beide Bildungsabschlüsse – der Abschluss als „Landschaftsgärtner“ und der Abschluss als Bachelor „Landschaftsbau- und Grünflächenmanagement“ – sind anerkannt, durch eine Kooperationsvereinbarung mit

  • der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen und
  • der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

Darüber hinaus besteht eine Kooperation mit den Betrieben als Ausbildungsstätten und spätere Arbeitgeber, die vertreten sind durch

  • den Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, Berlin und Brandenburg e. V. (FGL)
  • den Arbeitskreis „Ausbildung“ der Gartenamtsleiterkonferenz (GALK)

Somit wird sichergestellt, dass die Ausbildung den Anforderungen der Praxis entspricht. Die Absolventinnen und Absolventen haben so exzellente Berufschancen auf dem Arbeitsmarkt.

Baustelle Landschaftsbau