Das Labor für Biochemie bietet Vorlesungen auf den Gebieten Biochemie, Immunologie und Pharmakologie an. Desweiteren werden Praktika zur Bioanalytik, Enzymologie und Immunchemie sowie zu immobilisierten Biokatalysatoren, Proteinstrukturanalyse, Biosensoren und zum Phagendisplay durchgeführt.

Die Schwerpunkte der Forschungsaktivitäten liegen auf den Gebieten der Glykobiotechnologie (Hinderlich), Untersuchungen zur Struktur und Funktion von oligomeren Membranproteinen (Irrgang) und der Entwicklung immunologischer Testverfahren (Wörner). Projekte zur medizinischen Diagnostik und erblichen Muskelerkrankungen werden u. a. durch das BMBF gefördert.

Das Labor ist ausgestattet mit Spektralphotometern, Nieder- und Hochdruckchromatographie-Anlagen, einem Durchflusscytometer und ELISA-Readern mit Absorptions- und Fluoreszenzdetektion. Aus Forschungmitteln wurde ein Massenspektrometer angeschafft.

Team

Prof. Dr. Stephan Hinderlich
Prof. Dr. Stephan Hinderlich
Prof. Dr. Klaus-Dieter Irrgang
Prof. Dr. Klaus-Dieter Irrgang
Prof. Dr. Walter Wörner
Prof. Dr. Walter Wörner
Dipl.-Ing. Sabine Hofsommer
Dipl.-Ing. Sabine Hofsommer
Dipl.-Ing. Gudrun Katzberg
Dipl.-Ing. Gudrun Katzberg
Dipl.-Ing. Corinna Kober-Eisermann
Dipl.-Ing. Corinna Kober-Eisermann
Dipl.-Ing. Sabine Edda Geng
Dipl.-Ing. Sabine Edda Geng