Das Online-Studium der Wirtschaftsinformatik an der Beuth Hochschule für Technik Berlin ist ein Erfolgsmodell für alle – insbesondere auch für Berufstätige und Erziehende

  • Berufsbegleitend studierbar
  • Keine Studiengebühren
  • Vier Präsenztermine je Semester
  • Kein Vorpraktikum o. ä. nötig
  • Anerkennung bereits erbrachter Leistungen
  • Start immer zum Wintersemester
  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Die Hochschule

Die Beuth Hochschule für Technik Berlin bietet den akkreditierten Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik im Rahmen des Hochschulverbundes Virtuelle Fachhochschule seit WS 2008/09 an.

Er ist damit der jüngste Studiengang im Online-Angebot, der eine interdisziplinäre und berufsqualifizierende Ausbildung im wirtschaftlichen sowie auch im informationstechnischen Bereich bietet.

Das Studium

Die Vermittlung der Studieninhalte erfolgt zum größten Teil in Form multimedial aufbereiteter Online-Materialien, die Ihnen zum Selbststudium zur Verfügung gestellt werden. Der Studiengang Wirtschaftsinformatik-Online startet jeweils zum Wintersemester.

An den öffentlichen Berliner Hochschulen werden für grundständige Studiengänge keine Studiengebühren erhoben. Auch für diesen Studiengang fallen keine Studiengebühren an. Für die Nutzung des Online-Studienmaterials wird je Semester und belegtem Modul ein sog. Medienbezugsentgelt erhoben.

Ein Großteil des Studiums findet online (d. h. im Internet) statt. Je Semester ist die Anwesenheit an der Hochschule (sog. „Präsenztermine“) in der Regel vier Mal (meistens von Freitagmittag bis Samstagnachmittag) erforderlich. Weiterhin ist natürlich die Anwesenheit zu den Prüfungsterminen (jeweils geblockt am Ende des Semesters) notwendig.

Durch ein hohes Maß an zeitlicher und örtlicher Flexibilität im Online-Studium ermöglicht diese Studienform z. B. auch bereits Berufstätigen oder Müttern und Vätern im Erziehungsurlaub das Erreichen eines Hochschulabschlusses.

  • Mit Fächern wie Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht und Kosten- und Erlösrechnung werden gezielt Bereiche vertieft, die für die betriebswirtschaftliche Seite des Studiums besonders wichtig sind.
  • Fächer wie Business Engineering, Informationsmanagement, Business Intelligence oder IT-Recht gehören zu den Schwerpunkten der (Wirtschafts-) Informatik Seite.
Kontakt

Prof. Dr. phil. Peter Weimann
030 4504-5263
weimann[at]beuth-hochschule.de


Informationen auf den Hauptseiten der Beuth Hochschule
Studien- und Prüfungsordnung, Modulhandbuch
Bewerbung