Ihr Ziel: Wirtschaftsinformatiker/-in!

Wirtschaftsinformatiker/-innen haben derzeit die besten Berufsaussichten. Es gibt kaum Studiengänge mit besseren Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Wirtschaftsinformatiker/-innen bieten ihren Unternehmen exzellente betriebswirtschaftliche und informationstechnische Kenntnisse. Ihre Spezialisierung liegt in der Überwindung von Schnittstellenproblemen verschiedener Fachgebiete. Der besondere Reiz besteht darin, unterschiedliche Methoden, Denk- und Handlungsansätze zu verbinden, um integrierte Konzepte zu entwickeln.

Die Aufgabenfelder sind zahlreich und über alle Branchen verteilt:

  • Insbesondere werden Wirtschaftsinformatiker/-innen derzeit verstärkt von Beratungs- und Industrieunternehmen nachgefragt.
  • Natürlich zählen auch Handels- und Dienstleistungsbereiche oder öffentliche Institutionen zu den wichtigen Arbeitgebern.
  • Darüber hinaus sind Wirtschaftsinformatiker/-innen auch exzellent dafür gerüstet, den Sprung in die Selbstständigkeit zu schaffen.

Häufig sind Wirtschaftsinformatiker/-innen in betrieblichen Funktionen (zum Beispiel Beschaffung, Produktion, Vertrieb) sowie Stütz- und Querschnittsfunktionen (z. B. Strategisches Management, Qualitätsmanagement) beschäftigt. Innerhalb dieser Tätigkeitsbereiche bildet die Planung und Steuerung informationstechnisch-wirtschaftlicher Systeme den Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Das differenzierte Studium der Wirtschaftsinformatik bietet eine ideale Grundlage für den erfolgreichen Berufseinstieg oder die Weiterqualifizierung.