Wie ist Ihr Studium organisiert?

  • Das Bachelorstudium umfasst sechs Semester und ist in ca. 30 Module gegliedert. In den ersten fünf Semestern sind planmäßig je sechs Module vorgesehen. Da unsere Studierenden häufig berufstätig sind, zeigt die Praxis, dass eine Studiendauer von ca. 10 – 12 Semestern die Regel ist.
  • In allen Modulen sind studienbegleitend Prüfungsleistungen zu erbringen.
  • Die Präsenzveranstaltungen werden monatlich (vier Präsenzen je Semester - jeweils Freitag und Samstag) in kleinen Gruppen nach seminaristischem Lehrprinzip durchgeführt: Vortrag und Diskussion wechseln in didaktisch sinnvoller Weise. Übungen dienen der Vertiefung des Lernstoffes und vermitteln praxisbezogene Methoden.
  • Das sechste Semester umfasst eine Praxisphase (12 Wochen) und die Abschlussprüfung. Die Abschlussprüfung besteht aus der Anfertigung der möglichst aus einer praxisrelevanten Problemstellung abgeleiteten Bachelorarbeit (12 Wochen) sowie einer mündlichen Abschlussprüfung.
  • Die Beuth Hochschule hat in der Region Berlin / Brandenburg eines der besten Betreuungsverhältnisse von Studierenden zu Lehrenden aufzuweisen. Das Studium in kleinen Gruppen ist effektiv und führt schnell zum Erfolg.
  • Der Studiengang "Wirtschaftsinformatik-Online" vermittelt die Inhalte fachbereichsübergreifend und stützt sich auf erfahrene und spezialisierte Dozenten/-innen der beteiligten Fachbereiche I (Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften), II (Mathematik - Physik - Chemie) und VI (Informatik und Medien).

Labor Online Learning

Wenn es um die Durchführung des Studiums und spezielle Fragen zum Online-Studium geht, ist das Labor Online Learning zuständig.