Anrechnung von Studienleistungen anderer Studiengänge

Die Anrechnung von Studienleistungen ist ein übliches Verfahren und wir rechnen selbstverständlich Kompetenzen aus einem vorangegangenen Studium an, wenn diese inhaltlich und vom Umfang her mit den Kompetenzen, wie sie in unserem Modulhandbuch beschrieben sind, vergleichbar sind. Informationen zum Anrechnungsprozess finden  Sie hier: www.beuth-hochschule.de/194/, das Formular hier.

Sollten Sie einen ENB ("endgültig nicht bestanden") in einem Fach haben, das anrechenbar ist, so können Sie nicht zu uns wechseln.

Ein Sonderfall der Anrechnung ist die Anrechnung in ein höheres Fachsemester. Dieses ist möglich, wenn Sie mehr als 30 anrechenbare credits haben. Voraussetzung ist, dass wir in dem betreffenden höheren aufnehmenden Semester freie Kapazitäten haben. Dieses ist derzeit aufgrund der hohen Zahl der Studierenden in dem jetzigen 2. Semester nicht möglich (Stand Mai 2018).