Unsere Kooperationspartner

Der Studiengang BWL (Dual) kooperiert seit 30 Jahren erfolgreich mit zahlreichen Unternehmen aus Berlin und dem Bundesgebiet. Aktuell bestehen Partnerschaften mit über 100 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die sich nicht nur durch ihren wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch durch ihre Innovationsfreude und ihr gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein auszeichnen. Ein zentraler Erfolgsfaktor dieser Kooperationen sind die betrieblichen Betreuer/innen, die die Studierenden in den Praxisphasen außerordentlich kompetent und engagiert unterstützen. 

Übersicht über die kooperierenden Unternehmen (pdf zum download)

Die Vorteile für Kooperationsunternehmen

  • Sie gewinnen frühzeitig leistungsmotivierte Nachwuchskräfte.
  • Sie können die Studierenden in sechs Praxisphasen anforderungsnah ausbilden und ihre Kompetenzen entwickeln.
  • Sie binden potenzielle Fach- und Führungskräfte an Ihr Unternehmen.
  • Bei einer Übernahme nach Abschluss des Studiums sparen Sie die Kosten ein, die üblicherweise für die Anwerbung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen anfallen.

Voraussetzungen für Kooperationsunternehmen

Neue Betriebe, die dual Studierende während der Praxisphasen ausbilden wollen, sind uns stets willkommen!
Die Voraussetzungen sind: Das Unternehmen ...

  • beschäftigt mindestens 5 feste Mitarbeiter/innen,
  • bietet vielfältige praktische Aufgaben, die wichtige betriebswirtschaftliche Themen abdecken und sich gut mit den theoretischen Inhalten des Studiengangs ergänzen,
  • stellt dem/der Studierenden eine/n engagierte/n betriebliche/n Betreuer/in zur Seite, die/der selbst einen Hochschulabschluss besitzt und ein/e zuverlässige/r Ansprechpartner/in während der Praxisphasen ist,
  • ist bereit, eine durchgehende Vergütung zu  zahlen, die sich an vergleichbaren Ausbildungsvergütungen sowie an den Kompetenzen und Erfahrungen der dualen Studierenden orientiert,
  • ist bereit, mit dem/der Studierenden einen "Ausbildungsvertrag" (siehe unten bei Formularen) über sämtliche Praxisphasen abzuschließen,
  • ist bereit, mit der Hochschule einen "Kooperationsvertrag" (siehe unten bei Formularen) abszuschließen.

Kooperationsunternehmen werden - das ist zu tun

Interessierte Unternehmen

  • füllen bitte das Formular "Angaben zum Unternehmen" (zum Download unten auf dieser Seite) aus und senden dieses an Frau Plümer (pluemer@beuth-hochschule.de).
  • vereinbaren anschließend mit Frau Plümer einen Termin, an dem eine der beiden Studiengangsleiterinnen das Unternehmen besuchen und mit dem/der betrieblichen Betreuer/in und ggf. weiteren betrieblichen Personen ein Gespräch führen kann (ca. eine Stunde).

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen!

Formulare

Folgende Formulare stehen zum Download zur Verfügung: 

  • Kooperationsvertrag - der Vertrag zwischen Unternehmen und Hochschule
  • Ausbildungsvertrag - der Vertrag zwischen Unternehmen und Studierenden
  • Angaben zum Unternehmen - diese Angaben erbitten wir im Vorfeld eines Unternehmensbesuchs
  • Bewertungsschema für Praxisphasen - eine Orientierungshilfe zur Bewertung der Studierenden