Landschafts- / Umweltplanung

Das Fachgebiet Landschafts- und Umweltplanung stellt eine Einführung fach- und sonstige natur- und umweltbezogenen Aufgaben für Gesamt- und Fachplanungen sowie für Baugenehmigungen dar.

Es werden u.a. Grundlagen im Bereich Rechte, Richtlinien, Leitfäden, Verfahren, Methoden für die Anwendung, Anwenden ausgewählter GIS- Programme, Eingriffsregelung, UVP/ SUP, UB, FFH- Managementplanung, FFHVP, GOP, Landschafts- u. Bauleitplanung, Probleme der Globalisierung, des Ressourcenverbrauchs, der Klimafolgen, Flächenverbrauch vermittelt.

Dozenten im Fachgebiet Landschafts- / Umweltplanung

Prof. Dr.-Ing. Assessor Jens Lüdeke

Berufliche Laufbahn:

  • Ausbildung und Tätigkeit als Landschaftsgärtner (1994-1997)
  • Studium der Landschaftsplanung TU Berlin/UPC Berlin/Barcelona, Abschluss: Diplom-Ingenieur (1997-2004)
  • Referendar beim Umweltministerium NRW (2006-2008)
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesamt für Naturschutz Leipzig (2008-2009)
  • Referent beim Eisenbahnbundesamt Bonn (2009-2011)
  • Wissenschaftlicher Berater des Bundesumweltministeriums und an der Technischen Universität Berlin (2011-2013)
  • Umweltmanager Neubauvorhaben Atdorf - Schluchseewerk AG Laufenburg (2014)
  • Umweltprüfung/Umweltplanung/Landschaftsplanung bei der Stadtverwaltung Offenburg (seit 2015)
  • Dr.-Ing. Landschaftsplanung an der Technischen Universität Berlin (2017)
  • Lehrbeauftragter an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (von 2017-2019)
  • Professor für Landschafts- und Umweltplanung an der Beuth Hochschule (seit 2019)
  • Gastprofessor für Environmental Planning am TU Campus in El Gouna in Ägypten

 Verantwortlicher Dozent für die Module:

  • Landschafts- und Umweltplanung I und II (Bachelor Landschaftsarchitektur)
  • Projekt Umweltplanung I und II (Bachelor Landschaftsarchitektur)
  • Urbanes Umweltmanagement (Bachelor Landschaftsarchitektur)
  • Vorbereitung und Auswertung Praxisphase (Bachelor Landschaftsarchitektur)
  • Landschafts- und Umweltplanung (Master Urbanes Pflanzen- und Freiraummanagement)
  • Umweltprüfung (Umwelt- und Bauingenieurswesen)
  • Raumplanung (Umwelt- und Bauingenieurswesen)

Email:  jens.luedeke(at)beuth-hochschule.de

Research Gate: https://www.researchgate.net/profile/Jens_Luedeke

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/prof-dr-jens-lüdeke-92463040/

Xing: https://www.xing.com/profile/Jens_Luedeke/cv

 

 

 

 

Prof. Dr.-Ing. Theodor Hoffjann

Fachgebiete:

Planung/Management, Landschaftsplanung/ Umweltplanung (Eingriffsregelung, UVP/SUP) zur  Bauleitplanung (FNP/ B-Plan)

 

Ehemalige Funktionen:

  • Mitglied in der Akademischen Versammlung (AV)
  • Mitglied im Fachbereichsrat  V, Studiengangsprecher,
  • Leiter des Digitallabors für Landschaftsarchitektur,
  • Mitglied verschiedener Kommissionen ( Prüfungsausschuss u.a.)

Mitgliedschaften:

  • Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA)
  • Architektenkammer Berlin
  • UVP- Gesellschaft e.V., Hamm,
  • ehemaliges Mitglied im Fachausschuss für den Peter-Joseph-Lenné-Preis des Landes Berlin (Senat für Stadtentwicklung)

 

Dozent für das Modul: Landschafts-/Umweltplanung II, Außenraumanalyse

Email: hoffjann(at)icloud.com

Dipl.-Ing. Martin Mencke

Berufliche Laufbahn:

  • Studium und Abschluss Landschaftsplanung an der Technischen Universität Berlin (1988-1994)
  • Mitarbeiter im Landesumweltamt Brandenburg (1995)
  • Referent im Umweltministerium Brandenburg (1996-1999)
  • Geschäftsführender Gesellschafter der trias Planungsgruppe GbR (seit 1996)
  • Lehrbeauftragter an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (seit 1999)
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (seit 2001)
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremen (2006-2009)

Dozent für das Modul: Landschafts-/Umweltplanung I

Email: mencke(at)trias-planungsgruppe.com

Weiterer Kontakt: www.trias-planungsgruppe.com

Dr. Hanna Köstler – Vegetationskundliche Untersuchungen

Gutachterliche Tätigkeit seit 1979

1982 Abschluss als Dipl.-Ing. Landschaftsplanung (TU Berlin)

1985 Promotion zum Dr. rer. nat. an der TU Berlin mit Auszeichnung

1986 Tiburtiuspreis des Senators für Wissenschaften Berlin

1985 bis 1990 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ökologie, Fachgebiet Ökosystemforschung und Vegetationskunde mit umfangreicher Lehrtätigkeit

ab 1991 freiberufliche Gutachtertätigkeit im Auftrag von Behörden und Planungsbüros

2005: Köstler et. al.: Bearbeitung der Kartierlanleitung für die Biotoptypenkartierung in Berlin und des Geländekartierbogens für die Biotoptypenkartierung in Berlin

Kontakt:

Email: hanna.koestler@t-online.de

Weiterer Kontakt: http://www.koestler-vegetationskunde.de

Dozent für GIS im Modul: Landschafts-/Umweltplanung II
Berufliche Laufbahn:

seit 2020 Honorardozent an der LVGA Großbeeren
seit 2019 Honorardozent an der Beuth Hochschule für Technik Berlin
seit 2019 im Vorstand des FGL
seit 2014 GF neitzel und sohn Freiflächenmanagement GmbH
2008-2014 lt. tech. Angestellter GLT GmbH Garten-und Landschaftsbau
2004-2008 Studium an der Technischen Fachhochschule Berlin,
                   FB V Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
1999 -2002 Ausbildung zum Landschaftsgärtner bei der Firma Reinhold Fehmer GmbH