Pflanzenkunde / Pflanzenverwendung

Das Fachgebiete Pflanzenkunde / Pflanzenverwendung stellt eine Einführung in die Praxis der Botanik dar.

Es werden u.a. Grundlagen im Bereich Taxonomie, Systematik, Morphologie, Physiologie, Geobotanik, Ausbreitungsbiologie vermittelt. Weiterhin werden Pflanzenzusammenstellungen für Planungsaufgaben im halböffentlichen und öffentlichen Freiraum, Bepflanzungsentwurf, Abschätzen des Pflegeaufwandes, Pflanzplan (Technischer Ausführungsplan) mit Leistungsverzeichnis (Vegetationstechnische Arbeiten), Schutz von Vegetationsbeständen und Bäumen auf Baustellen behandelt.

Dozenten im Fachgebiet Pflanzenkunde / Pflanzenverwendung

Prof. Dipl.-Ing. Peter Schulze a. D.

Berufliche Laufbahn:

  • Gärtnerlehre (Garten- und Landschaftsbau) (1976-1977)
  • Gartenbauingenieur (Planungsbüro Landschaftsarchitektur, Garten- und Landschaftsbau) (1981-1982)
  • Bundesgartenschau Berlin 1985 GmbH: Termin und Kostenplanung, Koordinierende Bauleitung (1982-1983)
  • Freiberufliche Tätigkeiten: landschaftsplanerische und gartendenkmalpflegerische Gutachten, Baumgutachten, fachbezogene Datenbankanwendungen (1984-1995)
  • Lehrbeauftragter an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (ehemals Technische Fachhochschule Berlin) (1984-1994)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin (1995-1996)
  • Professor an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (ehemals Technische Fachhochschule Berlin) (seit 1996)

Dozent für die Module: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Grundlagen, Pflanzenkunde, Pflanzenverwendung, Ringvorlesung Landschaftsarchitektur, Vertiefung Urbanes Umweltmanagement, Vegetationstechnik

Modulkoordinator für die Module: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Grundlagen, Pflanzenkunde, Pflanzenverwendung und Grünflächenpflege, Ringvorlesung Landschaftsarchitektur, Recht und Verwaltung, Landschafts-/Umweltplanung I, Landschafts-/Umweltplanung II, Vertiefung Urbanes Umweltmanagement, Vegetationstechnik

Email: peter.schulze(at)beuth-hochschule.de

Tel.: 030 / 4504 - 2064

Büro: Haus Beuth, A 137, Mittwochs 11.15 - 12.00 Uhr  oder nach Vereinbarung

David Zimmerlin, B. Eng.

Berufliche Laufbahn:

  • Ausbildung zum Gärtner, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (2004 – 2007)
  • Facharbeiter Grünflächenamt Stadt Halle/Saale (2007 – 2008)
  • Ausbildung zum staatl. geprft. Techniker im Garten- und Landschaftsbau (2008 – 2010)
  • Meister eines Pflegebereiches im Grünflächenamt der Stadt Halle/Saale (2010 – 2012)
  • Studium der Landschaftsarchitektur, HfWU, Nürtingen (2012 – 2016)
  • Freier Mitarbeiter Landscape Laboratory, SLU, Alnarp, Schweden, „Creative Managements“ (2016 – 2018)
  • Freischaffender Autor, Schwerpunkte: Garten- und Landschaftsbau, Pflanzenverwendung, Pflege, öffentl. Grün (seit 2010)
  • Tätigkeit als freier Pflanzplaner (seit 2012)
  • Lehrtätigkeiten an der HfWU, Nürtingen, an der SLU, Alnarp, in den Bereichen Pflanzenkunde, Pflanzenverwendung und Pflege (seit 2014)

Dozent für das Modul Pflanzenverwendung.

Email: David.Zimmerling@beuth-hochschule.de

Dipl.-Ing. Steffi Kieback

Berufliche Laufbahn:

  • Studium der Landschaftsplanung an der TU Berlin
  • Gartendenkmalpflegerin im Branitzer Park und bei der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten
  • Dozentin an der FU Berlin im Programm ‚Kunstgeschichte vor Ort‘
  • Gärtnerin - Schwerpunkt Staudenpflege und Pflege im Gartendenkmal
  • Lehrbeauftragte an der Beuth Hochschule für Technik Berlin

Dozentin für das Modul: Pflanzenverwendung

Email: steffi.kieback(at)beuth-hochschule.de

Dipl.-Ing. Leonie Rhode

Berufliche Laufbahn:

  • Ausbildung und Tätigkeit als Landschaftsgärtnerin (1998-2000)
  • Studium Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der TFH Berlin, Abschluss Diplom-Ingenieurin (2001-2006), Forschungsaufenthalt in Kampala/Uganda (2005/06)
  • Mitarbeiterin Büro Rehwaldt in Beijing/China (2007)
  • Mitarbeiterin NGO Sighisoara Durabila in Schässburg/Rumänien (2007-2008)
  • Mitarbeiterin Büro Barbara Willecke, gestaltung.freiraum in Berlin (2009-2013)
  • seit 2008 Inhaberin von Landschaft & Leben: Landschaftsarchitektur, Konzeptentwicklung und Naturerfahrung
  • Ausbildung Natur- und Landschaftsführerin und Stadtnaturführerin (2011/12 und 2016)
  • Ausbildung Systemische Prozessgestaltung in der Natur (2012/13)
  • Mitarbeiterin Wildwuchs GmbH, Garten- und Landschaftsbau (2014-2015)
  • Lehrbeauftragte an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (seit 2017)
  • Mitarbeiterin INU gGmbH: Betreuerin Naturerfahrungsraum Kienberg (2018-2019)
  • Mitarbeiterin bei Grün Berlin GmbH: Koordinatorin Naturerfahrungsraum Kienberg (seit 2019)

Dozentin für das Modul: Pflanzenverwendung, Vegetationstechnik

Email: leonie.rhode(at)beuth-hochschule.de

Weiterer Kontakt: www.landschaftundleben.de