Studierende der Landschaftsarchitektur im Labor Geotechnik (Modul Bodenkunde)

 

Der Unterricht im Modul Bodenkunde findet zum Teil im Labor für Geotechnik statt. Dort werden praktische Übungen durchgeführt, in denen die Studierenden mit den Eigenschaften der Böden und den wichtigsten bodenmechanischen Gesetzen vertraut gemacht werden.

In den Übungen werden z.B. Versuche zur Ermittlung der Korngrößenverteilung, der Dichte und Lagerungsdichte, der Konsistenz und der Zusammendrückbarkeit durchgeführt. Das Labor verfügt über Standardgeräte für Klassifikationsversuche, Verdichtungsnachprüfungen und Ermittlung der Zusammendrückbarkeit. Auch die für bodenmechanische Untersuchungen im Erdbau erforderlichen Geräte sind vorhanden; ferner Geräte für Bohr- und Rammsondierungen. Sammlungen und Modelle ergänzen die Einrichtung.

Ort: Haus Bauwesen E29

Zugang: Studierende der Landschaftsarchitektur, die im Rahmen von Projekten die Einrichtung nutzen möchten, melden sich bitte beim Digitallabor Landschaftsarchitektur.

Laborleitung: Prof. Dr. Keck