Professorinnen und Professoren

Prof. Dr. Simone Peschke (Laborleitung)
Prof. Dr. Simone Peschke (Laborleitung)
Prof. Dr.-Ing. Karin Anette Heinrich
Prof. Dr.-Ing. Karin Anette Heinrich
Prof. Dr.-Ing. Karl Georg Busch
Prof. Dr.-Ing. Karl Georg Busch
Prof. Dr.-Ing. habil. Robert Kabbert
Prof. Dr.-Ing. habil. Robert Kabbert
Prof. Dr. rer. nat. habil. Stephan Hühn
Prof. Dr. rer. nat. habil. Stephan Hühn

Mitarbeiter

Dipl.-Ing. Erik Damm
Dipl.-Ing. Erik Damm
Dipl.-Ing David Wagenknecht
Dipl.-Ing David Wagenknecht

Inhalte

Im Laborbereich Lebensmitteltechnologie steht eine umfassende Ausrüstung für die Ausbildung der Studierenden und zur Durchführung von Forschungsvorhaben zur Verfügung. Die vorhandene Analytik ist selbstverständlich auch als externe Dienstleistung nutzbar.

Im Technikumsbereich ist die notwendige apparative Ausstattung zur Herstellung von Lebensmitteln aus den einzelnen Warengruppen vorhanden. Schwerpunkte bilden dabei die Herstellung von Getreide-, Fleisch-, Feinkost- und Milchprodukten sowie Getränken.

Die Ausstattung umfasst z. B.:

  • eine vollständige Ausrüstung zur Getreideverarbeitung und Herstellung von Backwaren mit u.a. einem Mahlautomaten, Bühler; Gärschrank, Wiesheu GmbH; Öfen, Fa. Wachtel, Klimaschrank, Weiss Klimatechnik GmbH
  • Doppelwellen-Extruder, Fa. Thermo Scientific
  • Universalantrieb mit Ausstattung zum Granulieren, Mahlen, Dragieren und Walzen, Erweka GmbH
  • Universalmaschine, Stephan Machinery GmbH
  • Räucherkammer, Fa. Kerres
  • Kühlfleischwolf Eskimo Fa. Mado
  • Kutter Fa. Kilia
  • Wurstfüllmaschine Fa. Rower
  • Vakuum-Gefriertrocknungsanlage, Fa. Heraeus
  • Vakuumtrocknung, Fa. Heraeus
  • Hochdruckhomogenisator, APV GmbH
  • Labor-Sprühtrockner, Büchi Labortechnik AG
  • Wirbelschichttrockner, Fa. Retsch
  • Granulator Aeromatic Fielder, Fa. GEA
  • Überdruckautoklav, Fa. Systec
  • Plattenfilterapparat, Fa. Technolab
  • Plattenwärmeübertrager, Fa. APV
  • Ultraschallbehandlungsanlage, Fa. Hielscher
  • Dispergier/Homogenisiermaschine, Koruma
  • Diverse Zerkleinerungs- und Dispergiermaschinen für Obst und Gemüse
  • Universalschneidemaschine für Obst und Gemüse, M3 evolution, Fa. Solia
  • Konvektomat ChefTop, Fa. Unox
  • Dosensverschließmaschine, Lanica
  • Folienverschließmaschine, Fa. Ilpra
  • Vakumiermaschine, Vacuboy, Fa. Komet

Die Herstellung von Lebensmitteln ist unter Berücksichtigung von spezifischen Eigenschaften der Rohstoffe grundsätzlich durch verfahrenstechnische Prozesse gekennzeichnet. Dies erfordert eine interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachgebiete.

Ziel der Ausbildung im LaborbereichLebensmittelverfahrenstechnik ist es, wichtige Grundlagen, die im Rahmen von Lehrveranstaltungen theoretisch vermittelt werden, anhand experimenteller Untersuchungen zu vertiefen.

In den Lehrveranstaltungen werden Kenntnisse über Strömungs-
mechanik, Wärmetransport und Thermodynamik erarbeitet.
Zusammen mit physikalischen und mathematischen Kenntnissen bilden sie die Grundlagen für die Prozesse der thermischen- und mechanischen Lebensmittelverfahrenstechnik. Technische Aspekte der Prozesse werden durch die Lehrveranstaltung Anlagen- und Betriebstechnik vertieft.

Die im Labor zur Verfügung stehenden Apparate und Anlagen sind vornehmlich für die Ausbildung konzipiert. Die Studierenden sollen die Prozesse durch messtechnische Erfassung von Zustandsgrößen durchdringen und mit Hilfe von theoretischen Modellen quantitativ überprüfen.

Die Anlagen und Apparate sind selbstverständlich auch für externe Untersuchungen nutzbar.

Für die Untersuchungen stehen folgende Einrichtungen zur Verfügung:

Thermische Verfahren

  • Trocknungsanlage einschließlich der Apparate zur Luftkonditionierung
  • Kühlturm zur Verdunstungskühlung
  • Rektifikationsanlage zur thermischen Trennung von Stoffgemischen
  • Rührreaktor für die Untersuchung der Rührercharakteristik sowie des Wärme- und Stofftransports
  • Vakuum-Trockner zur Bestimmung der Trocknungskinetik

Mechanische Verfahren

  • Filtrationsanlage zur Bestimmung der spez. Filtrationskonstanten
  • Zentrifuge im Labormaßstab
  • Versuchseinrichtung zur Untersuchung der Strömung einphasiger Fluids
  • Trommelmischer zur Untersuchung des Mischverhalten von Feststoffen

Analysegeräte

  • Partikel Size Analyser
  • Tensiometer
  • Texturanalyser u. a.
Standorte

Lebensmitteltechnologie:

Haus Grashof, Raum C 801a, 802, 804, 601a, 602, 603, 604, 503b, 504
Haus Beuth, Raum A 46/48C

Lebensmittelverfahrenstechnik:

Haus Grashof, Raum C 701a, 703, 704