Module

Das Studium ist in Module gegliedert. In allen Modulen sind studienbegleitend Prüfungsleistungen zu erbringen. Die Anerkennung von Studienleistungen im Ausland ist über das europäische Credit-Point-Modell (ECTS) möglich.

Die Lehrveranstaltungen werden in kleinen Gruppen nach seminaristischem Lehrprinzip durchgeführt: Vortrag und Diskussion wechseln in pädagogisch sinnvoller Weise. Übungen dienen der Vertiefung des in den Vorlesungen dargebotenen Lernstoffes und vermitteln praxisbezogene Methoden und Verfahrenstechniken.

Im dritten Semester, dem Masterabschluss-Semester, findet die Abschlussprüfung statt. Diese besteht aus der Anfertigung der Master-Arbeit, einem begleitenden Abschluss-Seminar und einem mündlichen Abschluss-Kolloquium.

Studien- und die Prüfungsordnung

Es gelten die Studien- und die Prüfungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen/Bautechnik und -management“, veröffentlicht in den Amtlichen Mitteilungen der Beuth Hochschule.

Sie finden die Studien- und Prüfungsordnung auf den Hauptseiten der Beuth Hochschule.