Akkreditierter Masterstudiengang

Der akkreditierte Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen/Maschinenbau baut inhaltlich auf dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen/Maschinenbau auf.

Der Abschluss befähigt die Absolventinnen und Absolventen zu einer führenden Tätigkeit in Unternehmen, die auf internationalen Märkten tätig sind und hierfür hochgradig qualifizierte Managementkräfte benötigen.

Ziel des Studiums ist eine intensive Vertiefung der Kenntnisse und eine Erweiterung der anwendungsbezogenen Forschungs-, Entwicklungs-, Planungs- und Umsetzungskompetenz sowie die deutliche Entwicklung der Kompetenzen für Führungsaufgaben. Dies schafft beste Voraussetzungen für einen hochgradig qualifizierten und auch neigungsgerechten Einstieg in berufliche Positionen mit hohem Entwicklungspotenzial.

Der hohe Praxisbezug im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen/Maschinenbau wird durch eine an praktischen Anwendungen orientierte Vermittlung des Lernstoffes und in Form von Seminaren, praktischen Übungen sowie durch die Anfertigung einer aus einer praxisrelevanten Problemstellung abgeleiteten Abschlussarbeit erreicht. 

Weitere Informationen zum Studiengang auf den Beuth-Hauptseiten

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Butz
030 4504-5527
butz@beuth-hochschule.de


Informationen auf den Hauptseiten der Beuth Hochschule
Studien- und Prüfungsordnung, Modulhandbuch
Bewerbung