Das wirtschaftswissenschaftliche konsekutive Studium trägt dem anspruchsvollen Berufsbild durch eine anwendungsorientierte und inhaltlich abgestimmte Studienkonzeption besonders Rechnung.

Ziel ist die Weiterqualifizierung technisch-naturwissenschaftlich ausgebildeter Hochschulabsolventinnen und -absolventen zu Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieuren.

Das Studium soll die Studierenden mit der Begriffswelt, den Zusammenhängen und Verfahren der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen vertraut machen. Es soll sie befähigen, wirtschaftliche Auswirkungen von Entscheidungen zu erkennen und zu bewerten, um komplexe Probleme praxisgerecht und eigenverantwortlich lösen zu können. Hierdurch erreichen die Absolventinnen und Absolventen des Aufbaustudiums eine Zusatzqualifikation für die Übernahme von technisch-wirtschaftlichen Führungsaufgaben.

Ein wesentliches Element der Ausbildung ist die Qualifizierung für projektorientiertes Arbeiten in unterschiedlichen Kontexten (z.B. Marketing, Logistik, Gesachäftsprozessmodellierung).

Dauer und Abschluss

Das konsekutive Studium dauert drei Semester und schliesst ab mit dem Abschlussgrad "Master of Arts" (M.A.). Im dritten Semester wird die Abschlussarbeit und das Abschlusskolloquium absolviert. Insgesamt ist das Studium auf 90 Credits ausgelegt.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Dieter Pumpe
030 4504-5502
pumpe@beuth-hochschule.de


Informationen auf den Hauptseiten der Beuth Hochschule
Studien- und Prüfungsordnung, Modulhandbuch
Bewerbung