Brückenkurse

In den letzten drei Wochen vor Beginn des Semesters finden Brückenkurse für die Fächer Physik, Chemie und Mathematik statt. Die Kurse sind vor allen Dingen für diejenigen gedacht, die eventuell vorhandene Wissenslücken in einem oder mehreren der oben genannten Fachgebiete schließen wollen. Abgesehen davon bieten Brückenkurs Ihnen eine gute Gelegenheit, schon einmal einige ihrer zukünftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen kennen zu lernen.

Für die Brückenkurse können Sie sich, wenige Monate vor Beginn des Sommer- bzw. Wintersemesters, über die folgende Seite anmelden:
Anmeldung für die Brückenkurse

Orientierungseinheit

In den ersten zwei Tagen des Semesters findet die sogenannte Orientierungseinheit statt, die speziell für Sie als Erstsemester gedacht ist.

Als erstes werden Sie vom Präsidenten der Hochschule im großen Hörsaal begrüßt. Danach gibt Ihnen die Dekanin oder der Dekan des Fachbereichs II eine Einführung in ihr Studium. Diese hören Sie zusammen mit den Studierenden der Chemie, der Mathematik und des Studiengans Brandschutz und Sicherheitstechnik. Daran schließen sich noch weitere studiengangsspezifische Präsentationen an, wie z.B. zur Fortbildung zum Medizinphysikexperten oder zum Mentoring.

Am nächsten Tag gibt es eine Einführung durch Herrn Professor Sommerer. Im Anschluss daran bekommen Sie von einigen älteren Studierenden Hinweise zum Studium. Diese machen mit Ihnen außerdem eine Tour durch die Labore unserer Hochschule, wo Sie auch einige Ihrer zukünftigen Professoren kennen lernen. Zum Ausklingen des Tages ist ein gemeinsames Grillen angesetzt. Die gesamte Organisation wird dabei von der Fachschaft übernommen.

Diese zwei Tage sollen hauptsächlich dazu dienen, dass Sie erste Kontakte zu Ihren neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen knüpfen können. Und das wichtigste für die ersten zwei Tage: Spaß haben!

Weitere Informationen:
Prof. Georg Sommerer und auf der Internetseite "Erstsemester-Veranstaltungen"

Mentoring

Im ersten Semester wird jedem Studierenden eine Mentorin bzw. ein Mentor zugeordnet. Dabei wird es sich um eine Professorin oder einen Professor handeln. Mit diesen werden Sie sich in der Regel ein oder zwei Mal in einer kleinen Gruppe treffen, mit zwei oder drei anderen Studierenden. Die Hochschullehrerin oder Hochschullehrer soll ihnen vor allem bei Fragen zum Ablauf und Organisation ihres Studiums mit Ratschlägen zur Seite stehen und ganz generell ein Ansprechpartner für Sie sein, was immer Sie im Zusammenhang mit ihrem Start bei uns auch bewegt. Das erste Treffen wird in einer der ersten Wochen stattfinden. Die Hochschullehrerin oder Hochschullehrer wird Sie dazu per Mail anschreiben.

Weitere Informationen hierzu:
Prof. Andreas Modler

Absolventenfeier und Alumni Programm

Jedes Jahr im Juni oder Juli findet die Absolventenfeier des Fachbereichs II statt. Hier werden Sie für ihren Abschluss geehrt, sei es der Bachelor oder der Master.

Wenn Sie möchten, werden Sie in das Alumniprogramm der Hochschule aufgenommen, das heißt Sie erhalten regelmäßig Nachrichten von der Hochschule.

Ganz wichtig: Um zu ihrer Absolventenfeier eingeladen zu werden, müssten Sie sich bitte beim Alumniprogramm anmelden, da wir Ihre Adresse ansonsten nach Ihrer Abschlussprüfung nicht aufheben dürfen. Ein entsprechendes Formblatt bekommen Sie, wenn Sie sie zur Abschlussprüfung antreten, d.h. wenn Sie uns Ihre Bachelor- oder Maserarbeit präsentieren.

Weitere Informationen zur „Abschlussfeier und zum Alumniprogramm”

Rede des Dekans auf der Absolventenfeier
Musikalische Einlage