Prof. Dr. phil. Titus Faschina
Professor

Berufungsgebiet: Theorie der Medien/Dramaturgie

Titus Faschina ist Autor, Regisseur, Lektor.

Er studierte u.a. Theaterwissenschaft/Kulturelle Kommunikation und Dramaturgie, er promovierte an der Humboldt-Universität zu Berlin zum Dr.phil und arbeitet seit den neunziger Jahren projektbezogen als Autor, Dramaturg und Regisseur in Film, Fernsehen und Theater. Sein Schwerpunkt ist das dokumentarische Arbeiten.

Derzeit ist Titus Faschina Studiengangsleiter/Studienfachberater des Studiengangs „Screen Based Media“.

Prof. Dr. Titus Faschina

Prof. Gert Wilhelm Stallmann
Professor

Berufungsgebiet: Szenische Bildaufnahme

Prof. Gert Wilhelm Stallmann

Prof. Peter Wutz
Professor

Berufungsgebiet: Fotografie

Prof. Peter Wutz

M.A. Alexander Laudan
Labormitarbeiter

Labor Film und Fernsehen

M.A. Alexander Laudan

Inga Mittag, B.A.
Labormitarbeiterin, Produktionstechnik

Labor Film und Fernsehen

Inga Mittag hat eine Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungs- technik absolviert und studierte anschließend von 2005 bis 2008 an der Beuth Hochschule Veranstaltungs- technik- und Management. Während und nach dem Studium war sie überwiegend freiberuflich als Technikerin in verschiedenen Vermiet- und Verleihunternehmen tätig.

Inga Mittag, B.A.

Gerd Breiter
Lehrbeauftragter

Lichtgestaltung

Gerd Breiter

Ed Cantú
Lehrbeauftragter

Ton

Ed Cantú

Alastair Chalmers-Owen
Lehrbauftragter

Postproduktion

Alastair Chalmers-Owen

Stefan Gilsing
Lehrbeauftragter

Montage

Stefan Gilsing

Thomas Hartmann
Medienrecht

Medienrecht

Thomas Hartmann

Kristof Kannegießer
Lehrbeauftragter

Regie/Dokumentarfilm

Kristof Kannegießer

Annette Koschmieder
Lehrbauftragte

Mediendramaturgie

Annette Koschmieder

Jörg Langer, M.Sc.
Lehrbeauftragter

Medienökonomie, TV-Geschichte, Medienproduktion

Jörg Langer berät Produzenten und Filmemacher sowie Verbände und Organisationen, die im Film- und TV Geschäft tätig sind. Mit seiner Firma LANGER MEDIA research & consulting, erstellt er darüber hinaus spezifische Untersuchungen, Studien und Analysen. Dabei kann er auf 20 Jahre Berufserfahrung als Produzent und Herstellungs- leiter von über 50 Dokumentationen, Reportagen, Features und Dokumentarfilmen zurückgreifen. (www.langermediaconsulting.de)

Jörg Langer ist seit 2008 an der Beuth-Hochschule tätig.

Jörg Langer, M.Sc.

Kai Luede
Lehrbeauftragter

Ton

Kai Luede

Thomas Plenert
Lehrbeauftragter

Kamera

Thomas Plenert

Christoph Schall

Typographie

  • Typografie, Buchgestaltung, Art Direction, Printmedienproduktion- und gestaltung für Der Tagesspiegel, Sportverlag Berlin, Brockhaus/Bibliografisches Institut Mannheim, Art Direktion Cornelsen Schulverlage
  • Seminare und Vorträge für WBS Berlin/Stuttgart/Frankfurt, Ruhr-Universität Bochum, HAWK Hildesheim, Uni Bonn
  • aktuell: Layout & Konzeption für Klein & Halm Grafikdesign Berlin
Christoph Schall

Frieder Schnock
Lehrbeauftragter

Kunstgeschichte

Frieder Schnock studied art and art history at the Akademie der bildenden Künste Karlsruhe/TU Karlsruhe/FU Berlin and Braunschweig University of Art where he received his PhD in art history (Land Art).

He also worked as art educator, graphic designer, art advisor, gallery director, art critic and as curator for private foundations and public exhibition spaces. He is a former Rockefeller Fellow; he has been teaching visual studies at Beuth University of Applied Sciences in Berlin, at Leuphana University in Lüneburg and abroad for many years and is the managing director of the professionalization program at Berlin's artists association.

www.stih-schnock.de

Frieder Schnock

Evelyn Stähelin
Lehrbeauftragte

Drehbuch

Evelyn Stähelin