Internationale Konkurrenz, wirtschaftliches Risiko, sich wandelnde Publikumsanforderungen und veränderte künstlerische Maßstäbe erfordern im Veranstaltungsbereich künstlerisches Verständnis, professionelles Management und eine effiziente technische Produktion.

Unsere Studierenden erwerben die Voraussetzung, Veranstaltungen künstlerisch-technisch zu konzipieren und durchzuführen - in den Studiengängen:

 

Erfahrungsaustausch der Berliner Veranstaltungsstätten am 28.11.2018

U. a. mit dem Thema Brandschutz im Dekorationsbau von Prof. Stephan Rolfes - Beuth Hochschule fur Technik Berlin.

Weiterlesen

DTHG OISTAT Symposium

Nationale Symposien zu Sanierung und Neubau (denkmalgeschützter) Kulturbauten

mit Betreibern und Experten aus Kunst, Architektur, Stadtplanung,...

Weiterlesen

"Industrie trifft Lehre" auf der Hausmesse am 14. und 15.11. 2018

Die Studiengänge der Theater- und Veranstaltungstechnik treffen auf Firmen der Veranstaltungstechnik.

Weiterlesen