Internationale Konkurrenz, wirtschaftliches Risiko, sich wandelnde Publikumsanforderungen und veränderte künstlerische Maßstäbe erfordern im Veranstaltungsbereich künstlerisches Verständnis, professionelles Management und eine effiziente technische Produktion.

Unsere Studierenden erwerben die Voraussetzung, Veranstaltungen künstlerisch-technisch zu konzipieren und durchzuführen - in den Studiengängen:

 

Prof. Thomas Sakschewski, Professor Veranstaltungsmanagement, stellt Forschungsprojekte vor

Arts-based Learning von Soft Skills im Projektmanagement von Veranstaltungen (AL-Pro) (in Arbeit)

Nachhaltigkeitsleitfaden für klimaneutrale...

Weiterlesen

Forschungsprojekt CANON of TECHNICAL THEATRE HISTORY

Das Hauptziel des CANON of TECHNICAL THEATRE HISTORY ist es, im europäischen Kontext Bewusstsein und Verständnis für den historischen Hintergrund...

Weiterlesen

Forschungsprojekt XICHT – eXperimentell Interaktive Chancen auf Transparenz

XICHT – eXperimentell Interaktive Chancen auf Transparenz (der Verwaltung)

erforscht die Bedeutung von Transparenz innerhalb von...

Weiterlesen