Workshop Klimaneutrale Veranstaltungen

Datum: 18.06.2019
Uhrzeit: 09.00-16.30 Uhr
Ort: Berlin // Bau- und Wohnungsgenossenschaft Spreefeld Berlin eG / Raum 3
/ Wilhelmine-Gemberg-Weg 14 / 10179 Berlin


Das Stadtleben in Berlin wird durch die vielen Veranstaltungen,
Wochenmärkte, Straßenfeste, Konzerte und Großveranstaltungen geprägt. Diese
ziehen regelmäßig tausende Besucher*innen an. Davon profitiert einerseits
die Stadt. Andererseits haben diese vielen Freiluftveranstaltungen auch
negative Auswirkungen auf unsere Umwelt und das Klima und tragen zu einem
erhöhtem Abfallaufkommen, neben Lärmbelastungen und  CO2-Emissionen bei. Sie
beeinträchtigen zugleich die Nutzung und Qualität der öffentlichen
Freiflächen.
 
Ziel des neuen Projektes „Handlungsleitfaden klimaneutrale Veranstaltungen
“ ist es, den negativen Umweltauswirkungen entgegenzuwirken und Berliner
Veranstaltungen auf Dauer klimaneutral zu gestalten. Die GRÜNE LIGA Berlin
führt das von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
geförderte Projekt in Kooperation mit der Beuth Hochschule für Technik
(Veranstaltungstechnik und -management) durch. Gemeinsam mit Ihnen möchten
wir im Rahmen dieses Workshops über Ziele und Möglichkeiten zur
klimaneutralen Gestaltung von Veranstaltungen diskutieren.

© Thomas Sakschewski