Labor für Theater- und Veranstaltungstechnik

Das Labor für Theater- und Veranstaltungstechnik besteht aus mehreren Räumlichkeiten, in denen die unterschiedlichen Kernkompetenzen der Theater- und Veranstaltungsbranche in Übungen vermittelt werden können.

Im 1:4-Studio werden szenische Entwürfe und komplette Bühnenbilder mit Verwandlungen im Maßstab 1:4 eigenständig umgesetzt. Neben einer Bühne mit Portal, Hauptvorhang und mechanisch betriebener Drehscheibe, gehören eine komplette Beleuchtungsanlage, sowie die Möglichkeit der Video- und Toneinspielung zur Ausstattung.

Ausbildungsinhalte

Im 1:4 Studio wird Szenographie unterrichtet, es werden Bühnenbilder gebaut, ausprobiert und Beleuchtungsworkshops durchgeführt.

Aufbau für eine Semesterpräsentation
Aufbau für eine Semesterpräsentation

Ausstattungsschwerpunkte

Das 1:4 Studio ist ein maßstäbliches Abbild der Bühne der Deutschen Oper. Sie verfügt über eine miniaturisierte Beleuchtungsanlage, DMX gesteuerte Moving Lights, ein verstellbares Portal und Dekorationszüge.

Steuerung für die Beleuchtung
Steuerung für die Beleuchtung

Kontakt

Standort: Haus Beuth, Raum A 415

Mitarbeiter/-in: N. N.

Im eigentlichen Labor für Theater- und Veranstaltungstechniken können grundsätzliche Funktionsweisen von bühnentechnischen Einrichtungen, insbesondere der Obermaschinerie, dargestellt werden. Weitere Übungen zielen auf die Nutzung von Normmaterialien, den Aufbau von Dekoration und den Einsatz von Hilfsmitteln im täglichen Betrieb von Theatern ab.

Ausbildungsinhalte

Praktische Arbeit mit Ton- und Lichtequipment, Einführung in die Grundlagen der Theatertechnik 

Historischer Projektionsapparat von Reiche und Vogel Berlin, Baujahr 1952
Historischer Projektionsapparat von Reiche und Vogel Berlin, Baujahr 1952

Ausstattungsschwerpunkte

Eine verfahrbare Beleuchterbrücke, drei Handkonterzüge, eine Lichtstellanlage mit 48 Stromkreisen, Tonanlage mit Mischpulten und unterschiedlichen Lautsprechern lassen Theateratmosphäre aufkommen und bieten Möglichkeiten für die Einrichtung von Aufführungen. 

Beleuchterbrücke
Beleuchterbrücke

Kontakt

Standort: Haus Beuth, Raum A 410

Mitarbeiter: Torsten Scholz

Hier werden Aufbau und Funktionsweise von Scheinwerfern veranschaulicht. Es stehen mehrere Lichtstellpulte für Übungen zur Verfügung. Das Zusammenspiel aller Komponenten einer Beleuchtungsanlage wir in Übungen zu Lichtdesign veranschaulicht. 

Ausbildungsinhalte

Im Lichtstudio werden Kenntnisse der Lichtgestaltung mit konventionellen Scheinwerfern und Moving Lights in praktischen Übungen vermittelt, und es können sämtliche beleuchtungstechnische Arbeitsvorgänge während einer Produktion simuliert werden. 

Eröffnungsfeier des Lichtstudios, 2.6.2006
Eröffnungsfeier des Lichtstudios, 2.6.2006

Ausstattungsschwerpunkte

Das Lichtstudio verfügt über ein komplettes Lichtrig mit einer Vielzahl unterschiedlicher Scheinwerfer und Moving Lights, Dimmer und zur Steuerung folgende Pulte: ETC ION, Grand MA2 light, GrandMA Ultralight, ETC Smartfade, Road Hog 4

Eröffnungsfeier: In eine Maschinenhalle “zurückverwandelt”…
Eröffnungsfeier: In eine Maschinenhalle “zurückverwandelt”…

Im Medienstudio werden praktische Anwendungen aus der Ton-, Video- und Medientechnik vermittelt. Dazu gehören Audio- und Videomischplätze, Einrichtung von Beschallungsanlagen sowie rechnerbasierte Bearbeitungsplätze und Simulationswerkzeuge.

Ausbildungsinhalte

Veranstaltungstechnik, Veranstaltungsdesign, Veranstaltungsproduktion, Medientechnik, Mediendesign, Darstellen und Präsentieren 

Ausstattungsschwerpunkte

Das Medienstudio ist mit Arbeitsplätzen und Software für Mediengestaltung, Mediensimulation und Mediensteuerung ausgestattet, mit der verschiedene Systeme programmiert und angesteuert werden können.

Übung Videotechnik
Übung Videotechnik

Kontakt

Standort: Haus Beuth, Raum A 411

Mitarbeiter: Dipl.-Des. Arnim Bautz

Dipl.-Ing. M. Eng. Karsten Jäkel

Das Studio für Veranstaltungsgestaltung bietet Räumlichkeiten für die gestalterischen Fächer, Modellbau, Präsentationsvorbereitungen sowie Projektdurchführungen. 

Ausbildungsinhalte und Ausstattung

Im Studio für Veranstaltungsgestaltung werden die gleichnamigen Fächer unterrichtet, sowie die Übungen dazu durchgeführt. Ausserdem können dort Modelle gebaut werden und ausserhalb der Unterrichts- und Übungseinheiten besteht die Möglichkeit diesen Raum als Werkstätte für anstehende Projekte zu nutzen. Materialien stehen bedingt zur Verfügung und Werkzeuge können genutzt werden. Projektpräsentationen können dort vorbereitet, geübt und durchgeführt werden.

Grafische Darstellung des Siegerentwurfs zur Modenschau Seefashion 2013
Grafische Darstellung des Siegerentwurfs zur Modenschau Seefashion 2013

Kontakt

Standort: Haus Bauwesen, Raum E 39

Mitarbeiterin: Dipl. Bühnenbild. Angelika Winter-Kriseleit

Die Fachbibliothek stellt den Studierenden der Studiengänge Theater- und Veranstaltungstechnik neben den gängigen technischen Themen wie Mechanik, Maschinenelemente, Elektrotechnik und Lichttechnik auch eine große Anzahl an künstlerischen Titeln bereit.

 

 

Präsentation der Fachbibliothek auf der SHOWTECH
Präsentation der Fachbibliothek auf der SHOWTECH

Kontakt

Standort: Haus Beuth, Raum A 412

Öffnungszeiten: siehe Aushang an der Bibliothek

E-Mail: bibliothek-fb8(at)beuth-hochschule.de

Telefon: 030 4504-5492

Mitarbeiter/-in: Angelika Winter-Kriseleit, Torsten Scholz