Veranstaltungstechnik und -management (B.Eng)

Sich wandelnde Publikumsanforderungen und veränderte künstlerische Maßstäbe erfordern im Veranstaltungs- und Eventbereich künstlerisches Verständnis, professionelles Management und eine effiziente technische Produktion.

Berufliche Perspektiven

Der Bedarf an gut ausgebildeten Führungskräften mit fachlichen wie persönlichen Kompetenzen ist groß. Unsere Studierenden erwerben die Voraussetzung, Veranstaltungen und Events organisatorisch, künstlerisch und technisch zu konzipieren und durchzuführen.

Als Ingenieure und Ingenieurinnen sind sie somit in der Lage mit den erworbenen Qualifikationen in der Veranstaltungsindustrie zu arbeiten.

Typische Arbeitsbereiche unserer Absolventinnen und Absolventen sind Arbeitsplätze in der Veranstaltungsindustrie und dem Eventbereich, in der Fachindustrie für veranstaltungstechnische Anlagen und Geräte, in Planungsbüros und Eventagenturen sowie in staatlichen und kommunalen Behörden und bei privaten Investoren.

Konzert