Das Biotechnikum des FB V bietet Vorlesungen auf den Gebieten Fermentations- und Aufarbeitungstechnik, Mess- und Regelungstechnik, Umwelttechnik, Biostatistik sowie zur Industriellen Biotechnologie an. Des Weiteren werden Praktika zur Fermentation und Aufarbeitung von rekombinanten Bakterien, Hefen und Insektenzellen angeboten, zur Umwelttechnik und Simulation von Prozessen angeboten.

Die Schwerpunkte der Forschungsaktivitäten liegen auf den Gebieten der Entwicklung von Arzneimitteln und Bioprozessen, zur Erzeugung von Biotreibstoffen sowie der Modellierung der Vorgänge in Zellen und Bioreaktoren (Prof. Götz), der Anwendung statistischer Versuchsplanung (Prof. Große Wiesmann) und der Entwicklung von Aufarbeitungsmethoden und -sequenzen für intrazelluläre Proteine wie z.B. Enzyme oder antimikrobiell wirkende Proteine (Prof. Bader). 

Das Labor ist neben Spektralphotometern, HPLC-und GC-Geräten mit Bioreaktoren (2 Liter bis 50 Liter Arbeitsvolumen), Filtrationsanlagen, Separatoren, Hochdruckhomogenisatoren, einer Rührwerkskugelmühle, Chromatografie-Systemen, einer Sprühtrocknungsanlage und einem modernen liquid-handling System für Hochdurchsatzverfahren ausgestattet.

Team

Dipl.-Ing. Andreas Albin
Dipl.-Ing. Andreas Albin
Prof. Dr.-Ing. Johannes Bader
Prof. Dr.-Ing. Johannes Bader
Prof. Dr.-Ing. Peter Götz
Prof. Dr.-Ing. Peter Götz
Thorsten Jamrath, M.Sc.
Thorsten Jamrath, M.Sc.
Dipl.-Ing. Barbara Giuliano
Dipl.-Ing. Barbara Giuliano
Prof. Dr.-Ing. Joachim Große Wiesmann
Prof. Dr.-Ing. Joachim Große Wiesmann
Prof. Dr. Steffen Kreye
Prof. Dr. Steffen Kreye

Ausstattung

Bioreaktor
Bioreaktor
Pipettierroboter
Pipettierroboter
Separator
Separator
Chromatographie
Chromatographie
Sprühtrocknung
Sprühtrocknung
Ultrafiltration
Ultrafiltration