Aktuelles zur Situation mit Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation mit dem Coronavirus und der Anweisungen der Hochschulleitung, muss das Labor Film und Fernsehen bis auf Weiteres seine operative Arbeit einstellen. D.h., die Laborräume sind derzeit NICHT NUTZBAR und die Technikausleihe ist bis auf weiteres ausgesetzt!

Die gesamten Hochschule ist bis auf weiteres für die Studierenden geschlossen!

Die Labormitarbiter*innen Inga Mittag und Alexander Laudan befinden sich im Home-Office und sind damit per E-Mail erreichbar.

DANKE für Ihr Verständnis und Kooperation in dieser auch für uns sehr schwierigen Sachlage!

Weitere ausführliche aktuelle Informationen zu den Maßnahmen im Zusammenhang mit Coronavirus finden Sie auf der zentralen Webseite der Hochschule zu diesem Thema hier >>>


Labor Film und Fernsehen
Haus Bauwesen, Raum D K23

Team

Laborleitung:

Prof. Dr. Robert Strzebkowski
robertst@beuth-hochschule.de
Telefon:  030 4504-5212
Raum: B212 / nach Vereinbarung D-K23

Mitarbeiter/-innen:

Alexander Laudan
laudan(at)beuth-hochschule.de
Telefon: 030 4504-5026
Raum: D-K25

Inga Mittag
imittag(at)beuth-hochschule.de
Telefon: 030 4504-5022
Raum: D-K22


Ausstattung

  • TV–Studio mit drei Kameras, Bildtechnik, Tontechnik und Bildregie sowie MAZ, Zuspieler und Lichtstellanlage
  • Fotostudio mit analogen und digitalen Aufnahmeformaten in professionellen Formaten
  • Digitale Film- und Videokameras mit Zubehör und Licht
  • Professionelle Tonaufnahmegeräte
  • Postproduktionsräume für Bild und Ton mit digitalen Arbeitsplattformen, Tonkabine
  • Präsentationsraum mit hochwertiger Projektion und Beschallung für 40 Personen
  • Analoge Film- und Fotoaufnahmetechnik: Schmalfilmkameras (16mm), Kleinbildkameras, S/WFotolabor, Filmabtaster, 16mm Schneidetische